U16er holen Top-Platzierungen bei den Landesmeisterschaften

Württ. Meisterschaften Jugend U16 in Stuttgart (20.09.2020)

Erstellt von ft | |   Wettkampf!

Bei den unter Corona-Bedingungen durchgeführten Württ. Meisterschaften der Jugend U16 in Stuttgart konnten die LVP-Mädels einige nicht unbedingt zu erwartende Top-Plätze holen. Die beste Platzierung sicherte sich Franziska Knecht (W14) im Hochsprung mit übersprungenen 1,45 Metern und Platz fünf. Ins Finale über 80 Meter Hürden schaffte es Katja Wildgruber (W14) mit einer starken neuen Bestzeit von 13,17 Sekunden. Dort belegt sie in 13,57 Sekunden Rang sieben. Mit 1,40 Metern im Hochsprung kam sie dort auf Rang 10, genau wie Luisa Votteler (W14) über die Hürden, die sie in neuer Bestzeit von 13,40 Sekunden absolvierte. Auf Platz neun sprinteten die drei Mädels zusammen mit Lina Blumenstock zum Schluss in der 4x100 Meter-Staffel – für die Stadionrunde brauchten sie 54,40 Sekunden und waren damit trotz den bereits absolvierten Disziplinen eine halbe Sekunde schneller als bei den Landesmeisterschaften im vergangenen Winter in der Halle.

Weitere Ergebnisse:

100m (U14):

Katja Wildgruber, 13,64 Sek. (15.)

Luisa Votteler, 13,69 Sek. (17.)

80m Hürden (U14):

Franziska Knecht, 14,25 Sek. (16.)

Weitsprung (U14):

Luisa Votteler, 4,34 Meter (19.)

Alle Ergebnisse gibt es auf www.ladv.de

Zurück
LVP-Team
Katja Wildgruber im Hürden-Finale